Kennen Sie schon den neu angelegten Single-Trail von der Rendl Bergstation bis zur Rendl Alm?
erkunden Sie mit uns St. Anton am Arlberg mit dem Bike und genießen Sie einen köstlichen Kaiserschmarren auf der Rendl Alm bei “Hanni & Susi”

finden Sie hier alle Tourdaten

Tourenkategorie – Mountainbiketour
Gebirgsgruppe – Verwallgruppe
Region – St. Anton am Arlberg
Talort – St. Anton am Arlberg 1304m
Fahrzeit Gesamt – 2 Std. 42 Min
Höhendifferenz Gesamt – 1025 Höhenmeter
Weglänge Gesamt – 21,7 Kilometer

Ausgangspunkt – Bei der Rendlbahn

Schwierigkeit – Schwierig – ab dem Abzweig im Moostal steil hinauf zur Bergstation und danach am Single Trail weiter Richtung Rendlalm (nur für geübte Biker!)

Einkehrmöglichkeit – Rendlalm 1789 Höhenmeter

 

Jetzt Unterkunft für Ihren E-Bike Urlaub buchen

Ihre Inklusivleistungen bei einer Zimmerbuchung in unserem Hotel

  • reichhaltiges Frühstück (mit Lebensmitteln aus der Region und Bioprodukten)
  • tägliches 3-Gänge-Schlemmermenü mit Tiroler Spezialitäten
  • Zugang zum Sauna-Bereich diesen Sommer mit Reservierung 
  • Im Sommer: Liegebereich mit Sonnenliegen
  • kuschlige Frontee-Bademäntel für die Dauer Ihres Aufenthaltes
  • kostenloses WLAN im gesamten Hotel
  • ein kostenloser Parkplatz pro Zimmer
  • Dorfbus zu den Bergbahnen und ins Dorfzentrum
  • St. Anton Sommer-Karte erhalten Sie kostenlos direkt im Hotel (Tageskarte Bergbahn, Eintritt ins Schwimmbad, geführte Wanderung etc.)

 

Urlaubsideen für Ihren nächten Sommerurlaub – finden Sie hier unsere TOP SELLER:

 

 

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne beraten wir Sie über Ihren Motorradurlaub in den Alpen.
Wir bieten auch Übernachtungspakete an. Egal ob Sie eine oder mehrere Nächte bleiben. Schauen Sie dazu einfach auf unsere: Urlaubsideen im Sommer.

Wir freuen uns auf Sie!
Liebe Grüße aus St. Anton am Arlberg,
Die Geschwister
Barbara & Mathias Kometer

Anfrage & Buchung

Buchungshotline: +43 54 46 22 43
E-Mail: hotel@dassonnbichl.at

Foto:
© Christina Ehammer

Video:
© Patrick Bätz
© Tourismusverband St. Anton am Arlberg