Köstlicher November:
Ofenfrisches Martinigansl im „Hotel Das Sonnbichl“

Mama Roswitha kocht für euch das traditionelle Martini-Gansl

14. -16. November 2019 / Donnerstag – Samstag ab 18:30 Uhr

Wenn draußen die Tage wieder länger werden, das bunte Herbstlaub die Gärten und Straßen schmückt und es drinnen wieder so richtig gemütlich wird, dann hat ein ganz besonderer kulinarischer Brauch seine Hochsaison: das Martinigansl.

5 Geheimtipps für ein perfektes Martinigansl:

  • Gönnen Sie sich Fleisch bester Qualität aus artgerechter Haltung.
  • Geben Sie die Gans bei 100 – 130°C in den Backofen. Langsames und schonendes Garen ist bei Geflügel im Ganzen sehr wichtig.
  • Die Gans kann, je nachdem wie groß sie ist, 4 bis 6 Stunden im Ofen bleiben. Streichen Sie die Haut immer wieder mit etwas Salzwasser ein. So wird sie schön knusprig.
  • Streichen Sie die Gans eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit mit einer Marinade aus Honig und Butter ein. Für eine knusprige Haut schalten Sie den Backofen in den letzten 15 Minuten auf Oberhitze oder Grill.
  • Klassische Beilagen sind übrigens Rotkraut und Erdäpfelknödel oder Kartoffeltaler. Aber auch andere Knödel schmecken hervorragend und eignen sich bestens.

Tischreservierungen erbeten unter:

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne reservieren wir Ihnen einen Tisch in unsere à la carte Restaurant “Sonnbichl Stube”.

Wir freuen uns auf Sie!
Liebe Grüße aus St. Anton am Arlberg,
Die Geschwister

Barbara & Mathias Kometer

Anfrage & Buchung

Buchungshotline: +43 54 46 22 43
E-Mail: hotel@dassonnbichl.at

Foto:
© Das Sonnbichl