Auf die Skier, fertig, los – Saisonstart in St. Anton am Arlberg

Die ersten Schwünge auf der frisch präparierten Piste ziehen, das Mittagessen hoch oben am Berg bei Kaiserwetter genießen und danach den Abend gemütlich ausklingen lassen – das hört sich nach einem perfekten Skitag an. Nach dieser entbehrungsreichen Zeit freuen wir uns ganz besonders auf den heurigen Winter. Es gibt viele Neuerungen bei uns im Hotel Das Sonnbichl und auch am Arlberg ist wieder einiges los. Schnallen Sie ihre Skier an und blicken Sie mit uns gemeinsam der Wintersaison 2021/2022 in St. Anton am Arlberg entgegen.

für einen gelungenen Start in die Skisaison haben wir Ihnen folgende Themen zusammengestellt:

  • Eröffnung der Skisaison im Dezember
  • Wintersport am Arlberg
  • Zwei auf einen Streich – Neuigkeiten vom Ski Arlberg
  • Moderne Architektur trifft alpinen Komfort
  • Neues Konzept – gewohnte Tiroler Gastfreundschaft
  • Zeiten der Veränderung
  • Von Adventsingen bis Weihnachtsmarkt – immer etwas los am Arlberg

 

ski-winterurlaub-corona.zeiten

Eröffnung der Skisaison im Dezember

Derzeit genießen die Wanderer und Radfahrer den wunderschönen Herbst bei uns am Arlberg. Doch die Tage werden langsam kürzer und die Nächte immer kühler. Der Winter naht und mit ihm auch der Start der Skisaison.

  • Am 03. Dezember 2021 öffnen die Skigebiete am Arlberg ihre Tore.
  • Unsere Frühstückspension Der Steinbock ist den ganzen Herbst durchgehend für Sie geöffnet und startet auch ab 03. Dezember 2021 in die Wintersaison
  • Unser neues Hotel Das Sonnbichl öffnet mit 9 Dezember 2021 mit brand neuen Zimmern

Das bedeutet für alle Schneehungrigen wieder Fahrspaß auf 305 km markierten Pisten, 200 km Freeride-Action auf ausgewiesenen Geländevarianten und insgesamt 88 Skilifte und Gondeln für maximalen Komfort. Die Skipässe können Sie selbstverständlich bei uns im Hotel vor Ort erwerben. Schauen Sie sich auch gerne unsere Pauschalen inklusive Skipass an.

Ski Deal inkl. Skipass

Der perfekte Kurzurlaub in St. Anton am Arlberg. Gönnen Sie sich eine Auszeit vom stressigen Alltag und buchen Sie jetzt unseren SKI DEAL

  • wohnen in einem gemütlichen Tiroler Familienbetrieb
  • Skipass Arlberg für Ihre vollen Urlaubstage (ohne check in & check out Tag)
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke und hausgemachten Produkten
  • Einladung zum Aperitif an der Hausbar jeden Montag

ab € 487,– pro Person

JETZT BUCHEN

 

Skilifte Arlberg

Wintersport am Arlberg

Auch abseits von Pisten und Tiefschneehängen hält der Arlberg viele Wintersporterlebnisse für Sie bereit. Insgesamt vier Rodelbahnen gibt es in den Skigebieten am Arlberg. Eine ganz besondere Erfahrung sind die regelmäßig stattfindenden Rodelabende. Etwas weniger rasant, aber genauso sportlich geht es auf den rund 40 Loipenkilometern rund um St. Anton am Arlberg zu. Für alle Winterliebhaber, die die Berglandschaft am liebsten zu Fuß erkunden, laden zahlreiche Winterwanderwege am Berg und im Tal zum Genießen ein. Wir beraten Sie gerne zu allen Wintersportaktivitäten am Arlberg, damit ihr Winterurlaub garantiert unvergesslich wird.

Abendrodeln in St. Anton am Arlberg

Zwei auf einen Streich – Neuigkeiten vom Ski Arlberg

Gleich zwei neue Aufstiegshilfen gibt es ab Dezember 2021 am Arlberg zu bewundern. In Zug bei Lech haben in der neuen Zugerbergbahn 10 Personen pro Gondel Platz. Die Umlaufkabinenbahn halbiert die bisherige Fahrzeit und überwindet die gut 600 Höhenmeter vom Tal auf den Berg in 4:30 Minuten. Auch architektonisch hat die Bahn Einiges zu bieten. Der Gondelbahnhof im Tal sowie die Bergstation wurden unterirdisch angelegt. Damit ist die Skihütte Balmalp bei der Bergstation künftig auch für Fußgänger ohne Wintersportausrüstung erreichbar. Auch die Madlochbahn in Zürs zeigt sich ab diesem Winter in einem neuem Gewand. Eine beheizte 6er-Sesselbahn ersetzt den bisherigen Doppelsessellift. Somit gelangen die Skifahrer noch schneller und komfortabler von Zürs nach Zug und Lech.

Moderne Architektur trifft alpinen Komfort

Stellen Sie sich vor, Sie wachen nach einer erholsamen Nacht auf und das erste, das Sie sehen, sind die schneebedeckten Gipfel der Alpen. Nicht etwa im Fernsehen oder auf einer Tapete, sondern wahrhaftig vor Ihnen. Unsere neuen Panoramazimmer im Das Sonnbichl machen das möglich. Beobachten Sie aus Ihrem Bett durch die großen Panoramafenster, wie die Bergwelt rund um St. Anton erwacht. Stellt sich nur die Frage: aufstehen oder doch noch ein bisschen liegen bleiben? Auch unsere anderen insgesamt 15 neu gestalteten Designzimmer laden zum Verweilen und Entspannen ein. Jedes Zimmer hat sein eigenes Highlight, das es zu entdecken gilt. Allen gemeinsam ist die moderne alpine Architektur, verbunden mit höchstem Komfort für Ihr Wohlbefinden.

Neues Konzept – gewohnte Tiroler Gastfreundschaft

Nicht nur baulich hat sich einiges bei uns im Das Sonnbichl getan. Modern sein bedeutet für uns auch, alte Konzepte zu überdenken. Deshalb möchten wir Ihnen in Ihrem Urlaub mehr Flexibilität geben. Das bedeutet, dass wir uns von den starren Zeiten für das Frühstück, das Abendessen oder den Saunagang verabschieden. Frühstück gibt es ab sofort für frühe Vögel und Langschläfer von 07:30 Uhr bis 11:00 Uhr. Statt der klassischen Halbpension haben Sie nun auch beim Abendessen noch mehr Auswahl. Entweder Sie entscheiden sich für das Abendessen in einem unserer drei Restaurantbereiche: Sonnbichlstube, Feinschmeckerei oder Bar. Oder Sie erkunden die Restaurants in und um St. Anton am Arlberg. Auch die Saunazeiten haben wir für Sie verlängert. Ab sofort lädt unser Wellnessbereich auch am frühen Nachmittag und am Abend zum Entspannen ein.

Frischer Wind im Sonnbichl: 15 neue Zimmer, neue Bar & viele weitere Änderungen

 

Zeiten der Veränderung

Nicht nur moderne Zimmer und ein neues Konzept erwarten Sie bei Ihrem Winterurlaub im Das Sonnbichl 2021/2022. Es gibt viele weitere Veränderungen bei uns, die Ihre schönste Zeit im Jahr noch ein bisschen schöner machen. Unser neu gestalteter Eingangsbereich sorgt gleich zu Beginn für einen gelungenen Urlaubsauftakt. Wie wäre es danach mit einem Drink an unserer komplett erneuerten Bar? Auch der Buffetbereich zeigt sich nun in einem moderneren Gewand. Damit Sie sich während Ihres Urlaubs keine Gedanken über Ihr Auto machen müssen, haben wir nun auch überdachte Parkplätze. Wind und Wetter sind damit kein Problem mehr.

 

Von Adventsingen bis Weihnachtsmarkt – immer etwas los am Arlberg

Es ist alles vorbereitet und wir können den Saisonstart kaum mehr erwarten. Geht es Ihnen auch so? Um die Wartezeit zu verkürzen und die Vorfreude zu steigern, haben wir Ihnen unsere Veranstaltungs-Highlights im Dezember zusammengetragen. Auch heuer wird es wieder den Weihnachts-Erlebnis-Weg „Adventzauber“ beim Museum in St. Anton am Arlberg geben. Neben regionalen Köstlichkeiten und Selbstgemachtem gibt es viel für Groß und Klein zu entdecken. Am Vorabend des Nikolaustages ist St. Anton dann fest in der Hand der Arlberg-Pass Krampalar. Die schaurigen Wesen, die nicht nur Kindern das Fürchten lehren, ziehen durch die Fußgängerzone in St. Anton am Arlberg. Ein traditionelles Spektakel, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Auch in den anderen Dörfern am Arlberg ist viel los, wie zum Beispiel das Adventsingen in Pettneu oder die Krippenausstellung in Strengen.

Wir freuen uns, Sie bald wieder bei uns im Das Sonnbichl willkommen zu heißen.
Liebe Grüße aus St. Anton am Arlberg

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne beraten wir Sie per Telefon +435446 2243
Wir freuen uns auf Sie! Liebe Grüße aus St. Anton am Arlberg, Die Geschwister Barbara & Mathias Kometer

Anfrage & Buchung

Buchungshotline: +43 54 46 22 43
E-Mail: hotel@dassonnbichl.at

Foto:
© Anna Larissa Redinger